Freitag, 15. Juni 2012

Telepathie – oder: Segen und Fluch


Ist schon komisch, dass mir fast immer am Freitag etwas für meinen blog einfällt. Oder etwas passiert, was mich zum nachdenken bringt. Eben hatte ich wieder mal eine Gedankenübertragung. Meine Madagassische Partnerin sollte mir bereits gestern eine Kopie von einem Pass von unserer Bewerberin schicken. (Dies brauche ich, um die Einladungsdokumente für dieses AuPair erstellen zu können.) Ich bin also vertieft in meine Arbeit und plötzlich, ohne Zusammenhang, einfach so aus dem Nichts, fällt mir ein: Die Kopie vom Pass habe ich noch nicht bekommen! Also schnell mal schreiben. Email fertig, klick auf senden, in dem Moment kommt eine Email mit der Passkopie von meiner Partnerin rein. So etwas passiert mir mit Emails, mit Telefonaten und mit SMS. Ständig.
Es funktioniert sowohl national als auch rund um den Globus! Innerhalb von Sekunden! Lichtgeschwindigkeit!
Der Mensch ist ein ganz hoch entwickeltes Tier, das von seinen Fähigkeiten leider nicht immer Gebrauch macht. Ich  bin mir SICHER dass wir ALLE zur Telepathie/Gedankenübertragung fähig sind. Bei mir ist das JEDEN lieben Tag auf dem Programm. Das ist nicht immer schön!!! Manchmal versuche ich krampfhaft nicht an manche Menschen zu denken, nur damit sie mich nicht innerhalb der nächsten Stunde anrufen, oder mir schreiben. Wie oft habe ich Emails bereits angefangen zu schreiben und in dem Moment, in dem ich die Email abschicke erhalte ich eine Email von demjenigen selbst. Ich komme mir wirklich schon blöd dabei vor, wenn ich dann immer zurückschreiben muss: „Das war Gedankenübertragung, ich habe Ihnen gerade eine Mail geschrieben.“ Glaubt doch auf Dauer kein Mensch!

Meist kann ich mir aber sicher sein, dass wenn ich ohne Zusammenhang an jemanden Denke, dass dieser jemand gerade an mich denkt.

Wenn ich richtig gut drauf bin, kann ich fühlen, ob dieser jener nett an mich denkt, genervt von mir ist, mich vermisst, etwas von mir haben will, auf etwas von mir wartet und so weiter.

Und jetzt frage ich mich: Ist es da verwunderlich, dass ich Migräne bekomme? Bei all den Menschen, und Gedanken, Energieströmen und Schwingungen die mich telepathisch erreichen?

Also noch einmal zurück zu meiner Ansicht, dass alle Menschen telepathische Fähigkeiten haben: Ich bin mir sicher, dass dies der Fall ist. Jedoch haben manche von uns Schutzmembranen eingebaut, die sie vor zu viel Information schützen. Menschen wie ich, haben diese Schutzmembran nicht.

Segen und Fluch zugleich.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen