Freitag, 19. April 2013

LENES ART - "Die wilden 20er - Buntstift"



Der fünfte Tag mit den „wilden 20ern!“ und heute holen wir mal die Buntstifte hervor. „Buntstift“ ist eine fröhliche, ehrliche Kette. What you see is what you get. Keine Pastellfarben oder keine Schimmer, nichts was von den klaren Farben ablenkt.  Auf einer Länge von 120 cm vereint sie als Basis schwarze Perlen, im mittleren Segment rote Perlen und als I-Tüpfelchen die kleinsten Roccailles, die man für Schmuck dieser Art benutzen kann, in einer kunterbunten Mischung!

Shop now: http://bit.ly/17urBKF

Auf diesem Foto sind ZWEI "Buntstifte" zu sehen.
 


Styling Tipp: „Buntstift“ ist ursprünglich entstanden, weil ich etwas Lockeres für ein schwarzes Outfit geraucht habe. Ich finde, man sieht in Schwarz immer schnell traurig oder streng aus. Und da ich gerne viel Volumen um den Hals trage, aber große Perlen für mich selbst nicht so präferiere, ist „Buntstift“ dabei herausgekommen.  Ich trage meine beiden „Buntstifte“ zum Beispiel zum schwarzen Shirt mit U-Bootausschnitt. Die horizontale Linie vom U-Boot-Ausschnitt wird durch die zierlichen bunten Bögen, die „Buntstift“ macht schön unterbrochen. Dazu eine weite Marlene-Hose auch in schwarz oder in schwarz-weiß gestreift: Fertig! Schmuck muss auch mit Humor spielen können, und ich finde, „Buntstift“ hat ganz viel Humor, eine Kette, die sich selbst nicht zu ernst nimmt - sympathisch.

Besucht mich auf Facebook:
Oder auf Pinterest:
"Lagune" bestellen hier:
http://bit.ly/10hjL9Y




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen